Die Loge als Raum für humanitäre Praxis

Allgemein, Blog Ver Sacrum

4. März 2016

Öffentlicher Vortrag Prof. Dr. Klaus-Jürgen Grün, Universität Frankfurt

Vortrag anlässlich des Neujahrsempfang Kölner Freimaurerlogen am 9. Januar 2016

Freimaurerei ist ein ethischer Bund, der zu einer moralischen Praxis erziehen will.
Dabei steht das Bemühen um Humanität im Vordergrund.

Auf welche Weise soll dies geschehen? Welche Räume für humanitäres Handeln stellt die Loge zur Verfügung?

Der Referent, Philosophieprofessor und Vorsitzender der Freimaurerischen Forschungsgesellschaft „Quatuor Coronati“
wird über ein Thema sprechen, zu dem er zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt hat.

Montag, 7. März 2016, 20 Uhr Logenhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche
Gaestabende